Krankheiten

Viruserkrankungen im Überblick

Virenbefall an Erbsen und Ackerbohnen - Ein Rückblick auf das Jahr 2016 im Interview mit Dr. Heiko Ziebell vom Julius-Kühn Institut:  Im Sommer 2016 sind Nanoviren an Erbsen und Ackerbohnen in die Schlagzeilen geraten. Es gibt verschiedene Viren, die bei den beiden Körnerleguminosen auftreten, welche für die Anbauer von Bedeutung sind, lesen Sie hier ...

Leguminosenmüdigkeit

Die Leguminosenmüdigkeit gilt als einer der Hauptgründe für die mangelnde Ertragsstabilität und Wirtschaftlichkeit beim Anbau von Körner-leguminosen. Sie zeigt sich in Wuchsdepressionen, die zum Ertragsrückgang bis hin zum Totalausfall führen können... mehr

Ackerbohnenrost

Ackerbohnenrost tritt besonders in den wärmeren Gebieten Süd- und Mitteldeutschlands auf. Eine späte Aussaat und warme Temperaturen bei hoher Luftfeuchtigkeit während des Sommers begünstigen den Befall. Der Anbau von wenig anfälligen Sorten, die Verwendung von Z-Saatgut  und eine möglichst frühe Aussaat mit weiteren Reihenabständen bzw. geringerer Saatstärke können die Gefahr eines möglichen Befalls reduzieren... mehr

Newsletter bestellen

Sie möchten aktuelle Nachrichten und Hinweise aus dem Demonetzwerk Erbse/Bohne erhalten? Dann nutzen Sie unseren Newsletter-Service.
Anmeldung