Hülsenfrüchte sind hipp

Cecilia Antoni ist Diplom-Kulturwirtin, Vegetarierin und eine ziemlich professionelle Hobbyköchin. Sie hat eine Leidenschaft für Hülsenfrüchte wie Erbsen und Bohnen: weil sie lecker sind und zudem reich an Eiweiß und vielen weiteren gesunden Inhaltsstoffen. Im Interview erklärt sie, wie sie auf die Hülsenfrüchte gekommen ist und warum sie in ihrem Blog Bean Beat über Erbse, Bohne und Co. berichtet.

Zum ausführlichen Interview

Erbsen und Bohnen neu entdeckt

Prof. Sascha Rohn ist Leiter des Fachbereichs Lebensmittelchemie an der Universität Hamburg. Forschungsschwerpunkt des Fachbereichs sind interdisziplinäre Projekte, die nicht nur Lebensmittel und ihre Inhaltsstoffe fokussieren, sondern die gesamte Wertschöpfungskette vom Erzeuger bis zum Verbraucher mit einbeziehen. Er und sein Team untersuchen Proben von den Netzwerkbetrieben auf die unterschiedlichsten Parameter wie zum Beispiel den Proteingehalt, die Zusammensetzung der Stärke, wertgebende sekundäre Pflanzenstoffe und erfassen so die Schwankungen in den Rohstoffen. Ihr Ziel: eine Art Landkarte erstellen, an welchem Standort welche Sorten am besten gedeihen, unter welchen Bedingungen sie weniger anfällig sind für Schädlingsbefall etc.

Zum ausführlichen Interview 

Weblinks

Der Blog von Cecilia Antoni
www.beanbeat.de

 

 

 

 

 

 

Arbeitskreis Prof. Dr. Sascha Rohn, Forschungskonzept

Die heimische Erbsennudel - Kochshow auf der grünen Woche 2017 beanbeat

Bundeszentrum für Ernährung: Informatives Video, Heimische Hülsenfrüchte

Bundeszentrum für Ernährung: Von der Pflanze bis in die Küche