Feldtage und Betriebsbesichtigungen

23. Mai 2018, 13:00 - 16:00 Uhr BAYERN

Chemische und mechanische Unkrautregulierung in Ackerbohnen und Fütterung von fermentierten Ackerbohnen in der Schweinemast

Ort: Betrieb Lorenz, Amsham 12, 94086 Bad Griesbach

Kontakt: Tabea Pfeiffer, Tabea.Pfeiffer@lfl.bayern.de, Tel: 089-17800-145

Einladung und Programm

 

 

23. Mai 2018, 09:00 bis 12:00 Uhr BADEN-WÜRTTEMBERG

Feldbegehung Anbau von Körnererbsen mit Sortendemonstration

Ort: Betrieb Hansjörg Körkel, Kirschhof 1, 77694 Kehl-Bodersweier

Kontakt: Larissa Feininger, LTZ Augustenberg, Außenstelle Rheinstetten-Forchheim, Tel: 0721/9518-244, E-Mail: Larissa.Feininger@ltz.bwl.de

 

 

 

23. Mai 2018, 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr - SACHSEN-ANHALT

Feldtag - Wintererbsen und Lupinen auf 400 m NN

Ort: 06493 Dankerode (südlich des Stolberger Wegs), 06536 Südharz OT;  Karlsrode (Mittelberg links hinter dem Wald); 06536 Südharz OT Passbruch (300m vor Ortseingang)

Kontakt: Gerd Schrage, Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) Sachsen-Anhalt,  Tel.: 03471/334263, E-Mail: gerd.schrage@llg.mule.sachsen-anhalt.de

Einladung und Programm

 

 

 

29. Mai 2018 ab 10:00 - 13.00 Uhr - SACHSEN

Feldrundfahrt Ackerbohnen, Körnererbsen und Soja

Ort: Landwirtschaftsbetrieb Müller, Am Park 5, 08396 Waldenburg OT Oberwinkel und Fermila GmbH & Co. KG, Waldenburger Straße 1a, 08396 Waldenburg

Thema: Der Landwirtschaftsbetrieb Müller baut seit vielen Jahren erfolgreich Ackerbohnen in Direktsaat an. Die Demonstrationsanlage zeigt zwei Ackerbohnensorten, welche jeweils mit einem Pflanzenstärkungsmittel behandelt wurden. Zudem wird der Anbau von Soja in Direktsaat vorgestellt.
Der Betrieb Fermila GmbH & Co. KG baut seit vielen Jahren Körnererbsen an. Im letzten Jahr wurden erstmals verschiedene Wintererbsensorten angebaut.

Kontakt ud Anmeldung bis zum 25. Mai: Heike Gröber, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Tel: Tel.: 035242-631-7224, E-Mail: Heike.Groeber@smul.sachsen.de

 

 

29. Mai 2018, 15:00 Uhr - SACHSEN-ANHALT

Feldbegehung - Sommerkörnererbse Alvesta mit Stützfrucht Leindotter und Weidelgras Untersaat

Ort: Biolandbetrieb Torsten Werner, 39606 Wendemark, Neukirchener Straße

Kontakt und Anmeldung: Gerd Schrage, Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) Sachsen-Anhalt, 
Tel.: 03471/334263, E-Mail: gerd.schrage@llg.mule.sachsen-anhalt.de

 

 

31. Mai 2018, 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr - SACHSEN-ANHALT

Feldbegehung - Ackerbohne ökologisch & konventionell

Ort: Biobetrieb Kuhlenkamp-Dohms GbR, 06333 Arnstedt ( vom Sportplatz zum Lohberg; am ersten Windrad); Thema: Ackerbohnen als wichtigen Stickstofflieferanten in der Fruchtfolge; Anbau der Sorte Fuego.
Konventionell: Hans Harm u. Karsten Bartels GbR; 06268 Gatterstädt (unterhalb des Schlangenhügel; Zufahrt über den Schotterweg an der Obstplantage von Gatterstädt kommend); Thema: verschiedene Sorten in unterschiedlichen Saatstärken sowie Varianten von Blattdüngungen, Insektizid- und Fungizidbehandlungen.

Weitere Informationen und Anmeldung: Gerd Schrage, Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) Sachsen-Anhalt, 
Tel.: 03471/334263, E-Mail: gerd.schrage@llg.mule.sachsen-anhalt.de

 

 

 

4. Juni 2018, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr - SACHSEN-ANHALT

Sommerkörnererbse konventionell - Ackerbohne ökologisch

Ort: Marktfrucht-Betrieb der Schmidt & Tochter GbR in Blumenberg (vor Schulstraße 23): Erbsen als wichtige Stickstofflieferanten.
Naturlandbetrieb Hauke Volkhammer in Klein Rodensleben (L 49 Magdeburger Chaussee Ri. Niederndodeleben): Ackerbohnen als fester Bestandteil der Fruchtfolge.

Weitere Informationen und Anmeldung: Gerd Schrage, Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) Sachsen-Anhalt, 
Tel.: 03471/334263, E-Mail: gerd.schrage@llg.mule.sachsen-anhalt.de

 

 

5. Juni 2018, 17:00 Uhr - Bayern

Hülsenfrüchte in der Humanernährung, Ackerbohnen und Soja

Ort/ Treffpunkt: Scheuringer Str. 6, 86916 Kaufering
Betrieb: Naturland Hof Johann Drexl
Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit Green City e.V. München.

Kontakt und weitere Informationen: Irene Jacob, Tel.: 03733-5068485;
E-Mail: i.jacob@naturland-beratung.de

Programm und Einladung

 

 

 

5. Juni 2018, 9.30 bis 12:30 Uhr - SACHSEN

Feldtag Herbizidfreie Unkrautregulierung in Leguminosen mit Maschinenvorführung

Ort: Milchviehbetrieb  Straßburger, 09599 Freiberg, OT Kleinwaltersdorf

Kontakt: Robert Hommel, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Tel: Tel.: 035242-631-7229,
E-Mail: Robert.Hommel@smul.sachsen.de

Programm und Anmeldung

 

 

 

6. Juni 2018, 13:00 - 16:00 Uhr BAYERN

Greening konformer Sommererbsenanbau mit mechanischer Unkrautregulierung mit Besichtigung Striegeltechnik

Ort: Betrieb Wolfgang Kürzinger, Prosdorf 5, 93449 Waldmünchen

Kontakt: Tabea Pfeiffer, Tabea.Pfeiffer@lfl.bayern.de, Tel: 089-17800-145

Einladung und Programm

 

 

6. Juni 2018, 14:00 bis 16:00 Uhr BADEN-WÜRTTEMBERG

Feldbegehung Ökologischer Anbau von Körnererbsen und Ackerbohnen

Ort: Betriebe Johannes Keller und Anton Gawaz

Treffpunkt: Betrieb Johannes Keller, Kreuzstraße 13, 88450 Bonlanden

Kontakt: Cornelia Frank, LTZ Augustenberg, Außenstelle Rheinstetten-Forchheim, Tel: 0721/9518-219, E-Mail: Cornelia.Frank@ltz.bwl.de

 

 

 

6. Juni 2017 um 9:30 bis 14:00 Uhr - NIEDERSACHSEN

Feldtag Ackerbohnen und Erbsen im Gemengeanbau mit Hafer und mit Leindotter

Ort: Bioland-Betrieb Riesenberg, Harmhausen 7, 27248 Ehrenburg
Treffpunkt:Ackerbohnenschlag (GPS- 52°44'06.7"N 8°44'17.2"E)
Weiterfahrt 1: Betrieb Jörn Stubbemann, Hollen 43, 27327 Martfeld
Weiterfahrt 2: Hof-Cafe Bioland Betrieb Meyer Toms, Kiebitzheideweg 6, 27327 Schwarme

Thema: Besichtigt werden Praxisschläge auf denen Ackerbohen und Erbsen im Gemenge mit Hafer und Leindotter angebaut werden. Außerdem wird ein Saatstärkenversuch zum Hafer- Ackerbohnengemenge angeschaut. Den Abschluss bildet ein Fachgespräch im Hofcafe des Bioland Betriebes Meyer-Toms mit Dr. Helmut Saucke von der Uni Kassel/Witzenhausen und Andreas Meyer von der Wesermühle Thedinghuasen, einem Leindotterverarbeiter.

Weitere Informationen und Anmeldung: Ulrich Ebert, KÖN, Tel.: 04262-9593-13,
E-Mail:  u.ebert@oeko-komp.de

 

 

 

6. Juni 2018, 13:30 bis 15:30 Uhr SCHLESWIG-HOLSTEIN

Feldbegehung Anbau von Körnererbsen mit Sortendemonstration

Ort: Demobetrieb Wichmann, Friedrichskoog
Treffpunkt:
Doseweg, 25718 Friedrichskoog

Mehr Informationen und Anmeldung: Katrin Stevens, FH Südwestfalen, Tel.: 02921/378-3182,
E-Mail: stevens.katrin@fh-swf.de

 

 

 

7. Juni 2018, 09:30 Uhr - THÜRINGEN

Konventioneller Ackerbohnenanbau mit den Themen-schwerpunkten Sortenwahl, Reihenabstand und Aussaatstärke

Ort: In der Nähe der Ortschaft Mohlsdorf
Treffpunkt: 07987 Mohlsdorf > Ernst Thälmann Str. > Herrengasse mit weiterführendem Feldweg > Treffpunkt > (50.679754°, 12.263135°)
Betrieb: Landwirtschaftsbetrieb Hohmuth
Programm: Sorten Espresso, Fanfare und Tiffany in verschiedenen Reihenabständen und Aussaatstärken
Anmeldung: bis zum 31. Mai 2018

Kontakt und weitere Informationen: Matthias Rauch, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft;
Tel: 0361 574041-408, E-Mail: matthias.rauch@tll.thueringen.de

 

 

12. Juni 2018, 09:00 - 12:00 Uhr BAYERN

Unkrautregulierung bei Ackerbohnen mit und ohne Greening

Ort: Betrieb Friedmann, Eggern 2, 85302 Gerolsbach

Kontakt: Tabea Pfeiffer, Tabea.Pfeiffer@lfl.bayern.de, Tel: 089-17800-145

Einladung und Programm

 

 

12. Juni 2018, 10:00 Uhr - THÜRINGEN

Langjähriger Anbau von Erbsen und Ackerbohnen sowie Sortenwahl im ökologischen Landbau

Ort/ Treffpunkt:: Ökologische Landwirtschaft Marold, Hauptstr. 7, 99955 Mittelsömmern

Programm:
Nach einer allgemeinen Vorstellung des Betriebes erfolgt eine Rundfahrt zu ausgewählten Schlägen unter anderem mit Ackerbohnen. Dabei werden die Besucher über die langjährigen Erfahrungen sowie Herausforderungen im Anbau von Leguminosen wie Ackerbohnen, Erbsen und Klee informiert. Bei der Rundfahrt werden zudem die aktuellen Landessortenversuche bei Erbsen und Ackerbohnen vorgestellt.
Anmeldung: bis zum 5. Juni 2018

Kontakt und Anmeldung: Matthias Rauch, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft
Tel: 0361 574041-408, E-Mail: matthias.rauch@tll.thueringen.de

 

 

21. Juni 2018, 13:00 - 16:00 Uhr BAYERN

Ackerbohnenanbau –  interne und externe Verwertungsmöglichkeiten mit Maschinenschau

Ort: Treffpunkt an der Demofläche, 85128 Nassenfels in Richtung Möckenlohe

Kontakt: Tabea Pfeiffer, Tabea.Pfeiffer@lfl.bayern.de, Tel: 089-17800-145

Einladung und Programm

 

 

20. Juni 2018, 19:00 Uhr - Bayern

Züchtung von vicinarmen Winterackerbohnen
In Zusammenarbeit mit dem Projekt Abo-Vici.

Ort: Steingrund 27, 97797 Wartmannsroth – Dittlofsroda
Betrieb: Naturland Hof Kornelia Vogt

Kontakt und weitere Informationen: Irene Jacob, Tel.: 03733-5068485;
E-Mail: i.jacob@naturland-beratung.de

 

 

26. Juni 2018, 13:00 - 16:00 Uhr BAYERN

Ackerbohnen, Erbsen, Gemenge – Was passt in meinen Betrieb?

Ort: Treffpunkt am Feld von Betrieb Mang, Staudenstr. 2, 86850 Fischach

Kontakt: Tabea Pfeiffer, Tabea.Pfeiffer@lfl.bayern.de, Tel: 089-17800-145

Einladung und Programm

 

 

27. Juni 2018, ab 09:00 - SACHSEN

Feldrundfahrt „Mechanische Unkrautregulierung in konventionellen Kulturen“: Erbse/Bohne, Soja, Mais und Zuckerrübe

Ort: Lehr- und Versuchsgut Köllitsch, Am Park 3, 04886 Köllitsch

Thema: Aufgrund der neuen Greening-Regeln stellt sich für viele konventionell wirtschaftende Landwirte die Frage nach dem „Pflanzenschutzmittel-freien“ Anbau von Körnerleguminosen sowie ggf.nach Möglichkeiten zum Gemengeanbau. Gleichzeitig sind diese Überlegungen ein Anlass, über herbizidfreien Anbau von Mais und Zuckerrüben nachzudenken. Im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch sind dazu Demonstrationen angelegt, die im Rahmen des Feldtages gezeigt werden.

Kontakt und Anmeldung: Ulf Jäckel, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Tel: 035242?631-7210, E-Mail: Ulf.Jaeckel@smul.sachsen.de

 

 

2. Juli 2018, 19:00 Uhr - BAYERN

Felderbegehung Erbsen auf dem Demonstrationsbetrieb Zehntfreyhof Neder

Ort/ Treffpunkt: Aussiedlerhof 4, 97729 Ramsthal
Betrieb: Naturland Hof Zehntfreyhof Neder

Kontakt und weitere Informationen: Irene Jacob, Tel.: 03733-5068485;
E-Mail: i.jacob@naturland-beratung.de

 

 

5. Juli 2018, 18:00 Uhr - BAYERN

Felderbegehung Ackerbohnen auf dem Betrieb Josef Heindl

Ort/ Treffpunkt: Öd 1, 83527 Kirchdorf
Betrieb: Naturland Hof Josef Heindl

Kontakt und weitere Informationen: Irene Jacob, Tel.: 03733-5068485;
E-Mail: i.jacob@naturland-beratung.de

 

 

Newsletter bestellen

Sie möchten aktuelle Nachrichten und Hinweise aus dem Demonetzwerk Erbse/Bohne erhalten? Dann nutzen Sie unseren Newsletter-Service.
Anmeldung