• Ackerbohne mit Hummel

  • Erbsen

  • Ackerbohnenhülsen

  • Kühe am Fressgitter

  • Erbsen und Triticale

  • Demonetzwerk Erbse/Bohne

Demonstrationsnetzwerk Erbse / Bohne

Wertschöpfungsketten mit Erbsen und Bohnen

Jeder der 75 im Netzwerk Erbse/Bohne aktiven Demonstrationsbetriebe ist Teil einer Wertschöpfungskette. Zahlreiche Beispiele von Wertschöpfungsketten mit Körnererbsen oder Ackerbohnen von unseren Demonstrationsbetrieben bzw. weiterer Betriebe oder Institutionen finden Sie unter Wertschöpfung

Erbsen mit Leindotter für die Farbenherstellung

Die Mischkultur von Erbsen und Leindotter zu entwickeln und die dafür notwendige Wertschöpfungskette auszubauen, das ist das Ziel eines Projekts des Baufarbenherstellers DAW SE. Das Gemenge bietet Insekten eine wertvolle Nahrungsquelle. Über das Projekt berichtet Dr. Aaron Breivogel. 

Zum Interview

Ackerbohnen und Erbsen - Lohnenswerte Kulturen

Ackerbohnen und Erbsen können für viele Betriebe eine pflanzenbaulich hochwertige und ökonomisch konkurrenzfähige Alternative zu den übrigen Hauptkulturen sein: Zu diesem Ergebnis kommen Mitarbeitende von der Fachhochschule Südwestfalen und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.   Wirtschaftlichkeit Erbse         und Ackerbohne

Veranstaltungen im DemoNetErBo

Im Rahmen unseres Demonstrationsnetzwerks Erbse/Bohne finden zahlreiche Feldtage, Betriebsbesichtigungen und sonstige Veranstaltungen statt. Hierbei können Wissen und Erfahrungen ausgetauscht werden. Zu den Terminen.   Berichte zu vergangenen Vortragsveranstaltungen und Feldtagen finden Sie unter Veranstaltungberichte.

Marktchancen heimischer Ackerbohnen und Erbsen

Was wird benötigt, um die Attraktivität heimischer Körnerleguminosen zu steigern? Wie kann die Vermarktung attraktiver und der Anbau ausgeweitet werden? Was erwarten Lebensmittelproduzenten von heimischen Körnerleguminosen? Diese und mehr Themen behandeln wir bei unserem Akteursworkshop am 6.11.2018 in Soest Programm   Zur Online-Anmeldung

Dicke Bohnen zur Gemüsenutzung

Dicke Bohnen auch Puffbohnen, Saubohnen oder Große Bohnen genannt, sind eine alte Nahrungspflanze mit einem hohen Gehalt an Eiweiß, Vitamin C und Mineralstoffen. Über den Anbau im Folienhaus und die Kultur für den Frischmarkt berichten die Gemüsebauberaterin Ulrike Fischbach (LLH) und Frauke Nemitz   Dicke Bohnen

Alternative Gemengeanbau

Der Gemengeanbau bietet viele Vorteile, insbesondere die Erhöhung der Ertragssicherheit durch eine verbesserte Nährstoffausnutzung, Standfestigkeit, Beikrautunterdrückung und Witterungsanpassung. Lesen Sie, welche Gemenge sich bewährt haben und was beim Anbau wichtig ist. 

Gemengeanbau Erbsen        Gemengeanbau Bohnen

Winterackerbohnen - Anbautelegramm

Winterackerbohnen kommen früher zur Blüte, dadurch besitzen sie eine bessere Unkrautunterdrückung und sind weniger anfällig gegenüber der Schwarzen Bohnenlaus. Bei guten Wachstums- bedingungen kann es allerdings schneller zu Problemen mit der Standfestigkeit der Bohnen kommen. Wenn Winterackerbohnen zum Ertrag kommen, sind sie potentiell ertragsstärker                 Winterackerbohne

Erbsen und Bohnen für die Milchviehfütterung

Die Landwirte Reinhold Mang und Norbert Thome schätzen am Gemengeanbau vor allem Vorteile wie Unkrautminimierung und Risikostreuung. Beide nutzen Erbsen und Bohnen als heimisches Eiweißfuttermittel für ihre Milchkühe. Mang baut im Gemenge mit Hafer an, Thome das ungewöhnliche Paar Erbse und Ackerbohne. Zu den Praxisbeispielen

Winterungen - Landwirte berichten

Winterleguminosen haben, geschickt in die Fruchtfolge integriert, viele Vorteile: Sie überstehen frühsommerliche Trockenphasen besser, unterdrücken Unkraut und sind weniger anfällig gegenüber Schadinsekten. Drei Demobetriebe berichten über ihre Erfahrungen. 

Stimmen aus der Praxis

Wintererbsen - Anbautelegramm

Wintererbsen haben im Frühjahr einen Wachstumsvorsprung und kommen früher zur Blüte, dadurch besitzen sie eine bessere Unkraut- unterdrückung und sind weniger anfällig gegenüber Schadinsekten. Durch ihren Vorsprung im Frühjahr sind Wintererbsen auch gegenüber Frühsommertrockenheit weniger empfindlich auch gegenüber Fußkrankheiten scheinen sie weniger anfällig zu sein. Wintererbse

Lernen, was Bohne und Erbse können

Welche Vorzüge haben Ackerbohnen und Erbsen, im Öko- sowie im konventionellen Landbau? Das wissen 32 Berufsschüler des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Rheinhessen, Nahe, Hunsrück nach einer interessanten und kurzweiligen Exkursion auf den Demobetrieb Rescheider Hof. Zur Pressemitteilung